Autor: sportmatz

Body Scanning


Body Scanning
ist entstanden durch die Zusammenarbeit zwischen Orthopäden, Physiotherapeuten, Radfahrern und Ingenieuren.
Dies ist ein Vermessungssystem, mit dem sich Kunden berührungslos vermessen und beraten lassen können, um ihre optimale ergonomische Sitzposition auf dem Fahrrad zu finden und die perfekten Rahmen-Geometrien zu errechnen.

Es gibt zwei Arten, die normale , bei der der Kunde für einige Sekunden in der Ruheposition vermesst wird und die dynamische Vermessung, welche unter realen Bewegungen abläuft.

Gerne beraten wir Sie welche Vermessung für Sie in Frage kommt.

Wir empfehlen Ihnen, sich Ihr Fahrrad so genau wie möglich einstellen zu lassen, denn in erster Linie beruht die ergonomische Einstellung Ihres Fahrrades auf der richtigen Analyse Ihrer biometrischen Daten und dem gewünschten Einsatzzweck. Eine optimal auf den Körper abgestimmte Fahrradeinstellung verbessert die Kraftübertragung und vermindert gesundheitliche Risiken.

Wie und was wird gemessen?

Sattel

Die Sattelhöhe und der Sattelversatz ist entscheidend für das gute Gefühl beim Treten und die Kraftübertragung.

Abstand Sattel-Lenker

Der Abstand zwischen Sattel und Lenker ist von der Oberkörperlänge und der Sitzhaltung abhängig.

Lenkerniveau

Das Lenkerniveau wird in Relation zum Sattel ausgedrückt. Hier besteht ein großes Toleranzfeld, da nur drei prinzipielle Rückenpositionen (komfortabel, moderat, sportlich) erfragt werden. In der Realität gibt es aber noch viele Positionen dazwischen. Die drei Sitzpositionen werden immer auf die ausgewählte Fahrradkategorie bezogen.

Rahmenhöhe

Die Rahmenhöhe ist ein untergeordneter Punkt. In erster Linie sind die drei Kontaktstellen, wo Sie das Fahrrad berühren, von Interesse und für das ergonomische Wohlbefinden von großer Bedeutung. Die Rahmenhöhe war zu der Zeit ein Indikator für die Rahmengröße, als es noch Diamantrahmen mit waagerechtem Oberrohr gab. In den Zeiten von abfallendem Oberrohr und gefederten Sattelstützen ist eher die Oberrohrlänge entscheidend.

Sitzhaltungen

Die Ergonomie eines jeden Radfahrers ist unterschiedlich. So ist z. B. die Ergonomie des Cityradfahrers komfortables Sitzen, guter Überblick über den Verkehr und schnelles Auf- und Absteigen an der Ampel. Im Vergleich ist die Ergonomie des Rennradfahrers windschnittiges Sitzen, hohe Trittfrequenz und optimales Kraft-/ Leistungsverhältnis.

Wandern im Saarland

Wir sind Ihr kompetenter Partner für´s Wandern im Saarland!

Ob Sie eine Wanderung auf einem Premium-Wanderweg im Wanderland Saarland unternehmen möchten, den Saar-Hunsrück-Steig planen , ein Abstecher in die Berge , egal welche Tour Sie planen ob allein, zu zweit, mit der Familie dem Hund. Bei uns finden Sie das nötige Equipement für Ihren unbeschwerten Urlaub in den Bergen und draußen in der Natur.

Wanderschuhe

Ob Ihre Wandertour zum Genuss und nicht zur Qual wird, das hängt ganz vom Wanderschuh ab. Nichts ist beschwerlicher, als stundenlang in einem zu unpassenden Schuh unterwegs zu sein. Blasen Unwegsames Gelände, Geröll, Wurzeln, steile An- und Abstiege und das Wetter stellen zusätzlich hohe Anforderungen an den Schuh – und an Sie. Damit Sie in allen Situationen trittsicher unterwegs sind, unterstützen die Mitarbeiter von Sport Matz Sie gewissenhaft und sorgfältig bei der Auswahl des richtigen Wanderschuhs.

Bei uns finden Sie

Multifunktionsschuhe

All-Terrain-Schuhe

Leichtwanderstiefel

Wanderstiefel

Trekkingstiefel

Rucksäcke

Sie suchen einen kleinen und leichten Rucksack, mit dem Sie beim Laufen ihr Trinksystem bequem auf dem Rücken transportieren können?

Einen Rucksack für einen längeren Urlaub den Reisekoffer ersetzen?

Für eine Tageswanderung benötigen Sie einen Rucksack für leichtes Gepäck wie Regenjacke, Proviant, Trinkflasche?

Wohin auch immer die Reise geht, im Sortiment werden Sie fündig. Unterstützt durch entsprechend fachkundige Beratung – beim Kauf eines Rucksackes sind zahlreiche Details zu beachten wie Rückenlänge, Tragesystem, Position des Beckengurts und mehr – finden auch Sie den zu Ihnen passenden Begleiter.

Bekleidung

Bevor es losgehen kann mit ihrer Tour sollten Sie sich die Frage stellen:
Bin ich gut ausgerüstet?
Vor allem, was die Bekleidung angeht. Die ist ebenso wichtig wie das richtige Schuhwerk. Dabei spielen nicht nur äußere Einflüsse wie das Wetter eine große Rolle. Wie ist die Route beschaffen? Durch welches Gebiet führt der Wanderweg? Sind Nässe und Kälte vorprogrammiert? Wie schwer ist der Rucksack? Wird es schwül-heiss und viel regnen?
Bei der Wahl der Bekleidung gilt zudem stets das Zwiebel- oder Mehrschichten-Prinzip. Wie die Schalen einer Zwiebel aufeinander folgen, so sollten auch die verschiedenen Schichten der Kleidung aufeinander abgestimmt sein. Nur dieses Mehrschicht-Prinzip gewährleistet, dass ein Zuviel an Körperfeuchtigkeit nach außen abtransportiert werden kann und der Körper trocken, warm und damit leistungsfähig bleibt und zuletzt vor Regen, Schnee, Wind oder Sonne geschützt ist. Von der Socke bis zur Mütze oder dem Hut, von der Short über die Zipp-Off-Hose bis zum Rolli und der reißfesten, wasserdichten Jacke mit Gore-Tex, von der Unterwäsche über die Radhose bis zur Softshell-Weste, von der Regen-Überhose über die Kurzarm-Bluse bis zur Fleece-Jacke, kurz: Alles, was des Outdoorers Herz begehrt, hat Sport Matz zu bieten. Nebst einer kompetenten Beratung – aber das versteht sich fast schon von selbst.

Inspektion und Reparatur

Inspektion

Eine regelmäßige Inspektion verlängert die “ Lebenszeit “ Ihres Fahrrades enorm. Eine Inspektion kostet bei uns 50 Euro und es werden folgende Arbeiten gewissenhaft ausgeführt:

– Überprüfung des Rahmens und der Gabel auf Verformung und Risse und die Kettenflucht wird geprüft.
– Überprüfung von Steuersatzspiel, Lenkerklemmung, Vorbau und Griffe auf festen Sitz und Risse oder Verformungen. Gegebenenfalls erfolgt eine Korrektur bzw. das festziehen loser Anbauten.
– Überprüfung des Sattel auf festen Sitz und Einstecktiefe
– Überprüfung der Befestigung und Einbaulage der Laufräder, — Sichtprüfung der Felgen auf Beschädigung und Verschleiß, Prüfung des Reifenzustandes sowie des Radlaufs und des Reifenluftdrucks. Gegebenenfalls werden Einstellungen vorgenommen.
– Überprüfung des Tretlagerspiel
– Verschleißprüfung von Kettenblatt bzw. Kettenblätter
– Überprüfung von Kette und Ritzel
– Einstellen von Schaltung und Umwerfer
– Überprüfung der Bremsanlage
– Überprüfung der Lichtanlage
– Überprüfung der Schutzbleche, Gepäckträger und des Fahrradständers auf festen Sitz
– Es erfolgt auch eine grobe Reinigung des Fahrrades sowie einen ausführliche Probefahrt bei der das Fahrrad auf “ Herz und Nieren “ überprüft wird.

Sollten wir währen der Inspektion Mängel feststellen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und besprechen das weiterer Vorgehen. Zum Abschluss erhalten Sie von uns ein ausführliches Inspektionsprotokoll, auf dem sämtliche Arbeiten aufgelistet sind und ggf. festgestellte kleine Mängel notiert sind.

Reparatur

Wir sind die Spezialisten für Ihr Fahrrad,
egal ob Sie Schaltungsprobleme, Bremsprobleme oder andere Probleme mit Ihren Fahrrad haben,
wir finden eine Lösung.
Nach Abschluss einer Inspektion oder Reparatur wird Ihr Bike auf “ Herz und Nieren“ bei einer Probefahrt geprüft.
Bei uns wird nur ausgetauscht, was wirklich nötig ist.
Wir sprechen alle Arbeitsschritte und Kosten mit Ihnen vorher ab.

 

Neues von Buff

Buff bietet eine große Bandbreite an Schals, Mützen und Haarbändern in den verschiedensten Varianten wie z.b. Highlights UV Protection, Merino, 3/4 Merino, für Kinder und auch Sondermodelle von z.B. National Geographic.