News

Gumbies

Seit kurzem führen wir die Gumbies, heute möchte ich euch was über diese tollen Sommerschuhe erzählen.

Die Geschichte der GUMBIES ist nicht die irgendeines Designers, der eines Tages aus einer Laune heraus beschloss eine neue Strandsandale zu entwickeln. Sie ist die von Michel Maurer, der im Alter von 16 Jahren nach Australien auswandert und dort seine Abenteuerlust und seinen Drang nach Freiheit entdeckt. Getrieben von seiner Leidenschaft für Kreativität und Selbständigkeit, beschließt er etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Eine Marke und ein Produkt, die ganz zu seiner Lebenseinstellung passen: einfach, nützlich und freiheitsliebend. Die Challenge den perfekten Zehentrenner zu kreieren ist geboren.

SPUREN HINTERLASSEN

Getreu der Lebenseinstellung des Erfinders der GUMBIES ist es nicht verwunderlich, dass die Schuhe mit Liebe zum Detail und viel Zeit entwickelt wurden. Auf Reisen durch verschiedene Länder dieser Welt sammelt Michel Maurer viele Erfahrungen und Eindrücke von der Kultur der Fußbekleidung. Immer in Hinblick auf Nachhaltigkeit stellt er so seinen ganz eigenen Schuh zusammen.

Die Grundlage seiner Idee bildet dabei die markante Sohle, die aus recyceltem Kautschuk sowie Jute besteht und perfekten Halt auf allen Untergründen bietet. Die einzige Spur, die GUMBIES in der Natur hinterlassen, ist ein nachhaltiger Fußabdruck beim Laufen durch den Sand. Das Obermaterial mit Riemen und Zehensteg ist aus weichem und besonders tragefreundlichem sowie recyceltem Baumwollmaterial.
Im ergonomisch geformten Fußbett ist atmungsaktive Canvas-Baumwolle verarbeitet, die den Schuh besonders angenehm und strapazierfähig macht. Ohne jegliche tierische Inhaltsstoffe sind GUMBIES sogar vegan.

Gumbies – Australian Shoes  passen sich ergonomisch den Konturen des Fußes an und unterstützen die natürliche Wölbung der Fußsohle. Dank des geschmeidigen Baumwollstegs waren Sommerschuhe nie zuvor komfortabler zu tragen.
Der Einsatz von natürlichen Rohstoffen, wie Jute und recyceltem Kautschuk in der Fußsohle, unterstreicht den australischen Nachhaltigkeitsgedanken ohne auf Flexibilität und Strapazierfähigkeit zu verzichten.

Ihr außergewöhnlicher Look und ihre frischen Farben verleihen den Gumbies einen unverwechselbaren Ausdruck.

Merkmale der Gumbies:

  • Weiche Baumwollriemen
  • Kühles & atmungsaktives Fußbett aus strapazierfähiger Canvas-Baumwolle
  • Recyceltes Kautschuk, mit Jute verschmolzen
  • Ergonomisch geformtes Fußbett
  • Robustes Sohlenprofil für perfekten Halt auf allen Untergründen
  • Zweilagige Sohle mit EVA-Einlage (EVA – EVA ist besonders wärme- und alterungsbeständig)

Die Sohle verfügt über ein robustes Sohlenprofil für guten Halt auf nahezu allen Untergründen. Der Baumwollsteg macht sie hoch komfortabel. Durch die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen wird der Gedanke der Nachhaltigkeit unterstrichen. Die fröhlichen Farben und der außergewöhnliche Look machen sie unverwechselbar.

 

Quelle: https://www.gumbies.de/ueber-gumbies

Rückblick 1 Jahr SportMatz

Sport Matz ist nun 1 Jahr alt.

Am 29.03.2017 war die große Eröffnung und seitdem hat sich viel getan, wie man im Vergleich auf den Bildern sehen kann.

Wir haben nicht nur unseren Fahrradbereich weiter ausgebaut sondern auch alle weiteren Bereiche, wie wandern und laufen, auch unsere Werkstatt ist weiter gewachsen.

Auch im Wintersport konnten wir mit Saarlands modernster Schleifmaschine Punkten, sowie mit Top Marken wie Völkl, Marker, Dalbello, Rossignol, Oakley und Bollè.

Am Anfang sind wir gestartet mit: Ghost, Rocky Monutain, Rock Machine, Superior, Vaude, thoni mara, Altra, hanwag, Meindl und Royal Racing.

In einem Jahr kam viel neues dazu und in dieser Saison gibt es unter anderem auch:

Fjällraven, Keen, Luftzeit, Fashy Bademoden, Gumbies, Endura, Gepida, RALEIGH UNIVEGA, Topeak uvm.

Rückblick Bike Festival 2017

Unser erstes Bike Festival ist vorbei und war ein voller Erfolg 🙂

Es gab an die 200 Testfahrten!!!!

Vielen Dank an Rocky Mountain Deutschland für die Bikes und die super Unterstützung durch die beiden Jungs und die zwei Kids

Ein Dank geht auch an GHOST Bikes für die Test-Bikes.

Ein herzliches Dank an den RSF Phönix Riegelsberg für die Teststrecke sowie die tatkräftige Unterstützung bei der Planung sowie die Bewirtung.

Danke auch an BACK to SMOKE Foodtrucks für die mega leckeren Burger.

Ein weiteres Danke geht an Jimmys Bar Restaurant für die leckeren Cocktails.

Danke auch an Bolle für die Testhelme und Brillen. Sowie auch ein Danke an Oakley für die Testbrillen.

Und das wichtigste, ein herzliches Dank an alle Helfer, welche uns so tatkräftig unterstützt haben. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen

Wir haben alle Tombola-Lose verkauft und konnten somit ganze
1036€
für Bewegung für Luca sammeln.

  

Eine glückliche Gewinnerin unseres Ghost Lector World Cup 9.9 Rahmen gab es auch.

Wir hatten in den beiden Tagen super Leute um uns und hatten viel Spaßmit jedem von euch, vielen Dank für euren Besuch und die durchweg positive Resonanz zu unserem Event.

Da wir so viel Spaß hatten wird das ganze im nächsten Jahr nochmals stattfinden mit einigen Verbesserungen

 

 

Wir melden uns zurück ;)

In der letzten Zeit ist es hier sehr ruhig um uns geworden, dass liegt unter anderem daran das die Saison in vollem Gange ist.

Wir haben viele neue Produkte bekommen und auch in diesem Jahr neue Firmen mit an Bord wie z.B. Fjällraven, Keen, Luftzeit, Fashy Bademode, Endura uvm. zudem sind die neuen Kollektionen unserer Partner eingetroffen.

Hier mal vorab ein kleiner Überblick was es neues gibt:

Bike Festival

Sport Matz feiert seinen ersten Geburtstag???

Euch erwartet das erste Bike Festival in unserer Region ✌

Zudem feiern wir auch ein TESTival, dass heißt wir haben einige Testbikes für euch, welche ihr im Gelände Probe fahren könnt.⛰?
Rocky Mountain kommt mit dem Test-Truck und bringt uns die DEMODAYS.
?
Auf
http://www.rockymountaindays.de/tt///40/
könnt ihr euch ab sofort vorab schon eure Testbikes reservieren.
?
GHOST Bikes bringt Bikes zum testen.
?
RSF Phönix Riegelsberg bietet geführte Touren an und sorgt zudem für unser leiblich Wohl.??

BACK to SMOKE Foodtrucks beköstigt uns mit leckeren Burgern.??

Jimmys Bar Restaurant sorgt für Cocktails.?

GBC Nippelspanner e.V. sorgen für was Süßes?? und verkaufen T-Shirts zugunsten von „Bewegung für Luca„.

Zudem gibt es eine Tombola zugunsten von „Bewegung für Luca“.

Muc-Off wird uns einiges bereitstellen.

Bollé wird vor Ort sein, sowie Oakley, EVOC und vieles mehr.

Wenn das Wetter mitspielt gibt es auch noch eine Hüpfburg für die kleinen und großen Kinder. ?

Gegen Abend beginnt zudem eine After-Bike-Party.?

Samstag ab 10 Uhr.
Sonntag ab 9:30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Wir sehen uns im April in Riegelsberg am Lampennest.?

 

Weitere Infos gibt es unter https://www.facebook.com/events/152223695482867/

Lector 2.9 LC

Das neue LECTOR 2.9 LC von Ghost besticht in erster Linie durch seine Farben und den sehr speziellen Rahmen.

Beschreibung

Es ist das leichteste Serien-Bike im Weltcup, eines der schnellsten – und eines der bissigsten! Das LECTOR ist eine Race-Maschine, die auf die Strecke losgelassen werden will. Es ist extrem steif und agiert entsprechend direkt, agil und fokussiert: aggressiv bergauf, kontrolliert bergab! Diese Mischung spiegelt sich optisch im kantigen Auftreten mit den sanften Übergängen wieder – inklusive Züge und Leitungen, die alle geschützt in Unterrohr, Sitzstreben und Tretlager verlegt wurden.

Spezifikationen

Rahmen
LECTOR LC

Gabel
Rock Shox Recon Gold RL Solo Air Oneloc 100 mm

Vorbau
Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm

Lenker
Ground Fiftyone 740 mm Dia. 31.8 mm

Schaltwerk
Shimano Deore RD-M6000 Shadow Plus 10-S

Hinterradnabe
Formula DHT-142 12×142 mm

Umwerfer
Shimano Deore FD-M6020 Side Swing

Schalthebel
Shimano Deore SL-M6000

Bremse
Shimano BR-M365 2/2 Piston 180/160 mm Disc

Kurbelsatz
Shimano Deore FC-M6000 Hollowtech II 34-24

Kassette
Shimano CS-HG500-10 11-42

Vorderradnabe
Formula DC-71 15×100 mm

Sattelstütze
Ground Fiftyone 31.6 mm

Sattel
Fizik Antares R7

Reifen vorne
Continental X-King PureGrip 29×2.2

Reifen hinten
Continental X-King PureGrip 29×2.2

Felge vorne
Rodi Blackrock 622×21 mm 32H

Felge hinten
Rodi Blackrock 622×21 mm 32H

Das erste 2018er Rennrad

Das erste 2018er Rennrad Modell von Ghost ist auch eingetroffen.

Nivolet 2.8 AL

Mit dem Nivolet präsentiert Ghost ein Rennrad, von dem keiner mehr absteigen will. Ein komfortabler Ausdauerathlet, der mit angenehmer Geometrie und durchdachter Ausstattung die Kilometer dahinschmelzen lässt – und gleichzeitig stark im Anstieg und ein Top-Sprinter ist. Dass die NIVOLETs ausgezeichnete Rennräder sind, haben wir auch von anderer Seite schriftlich: In diversen Fachmagazinen haben sie die Test-Crews absolut überzeugt. Und dabei ist das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar.

Rahmen
NIVOLET AL

Gabel
GHOST LC Rigid

Vorbau
Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm

Lenker
Ground Fiftyone Race WB 420 mm Dia. 31.8 mm

Schaltwerk
Shimano Tiagra RD-4700 10-S

Umwerfer
Shimano Tiagra FD-4700

Schalthebel
Shimano Tiagra ST-4700/4703

Bremse
Shimano Tiagra BR-4700

Kurbelsatz
Shimano Tiagra FC-4700 50-34

Kassette
Shimano CS-HG500 11-28

Sattelstütze
Ground Fiftyone 27.2 mm

Sattel
Selle Italia X-Base

Reifen vorne
Schwalbe Lugano Silica 25-622

Reifen hinten
Schwalbe Lugano Silica 25-622

Laufrad vorne
FSA Vision Team 25 mm Clincher Wheelset

Laufrad hinten
FSA Vision Team 25 mm Clincher Wheelset